Humor

Einen DJ buchen

Ein unvergessliches Event braucht auf jeden Fall auch die richtige Musik. Doch so einfach ist das ja immer gar nicht. Soll es eine Live Band werden oder vielleicht doch lieber ein DJ? Persönlich habe ich mich vor meinem letzten Event gefragt, was habe ich denn davon, wenn ich einen DJ buche. Daher hier ein paar Punkte, die für die Buchung eines DJs sprechen:

  • eine super breite Palette an Musik: während die Band meist auf eine Musikrichtung und eine limitierte Repertoire Liste gebunden ist, kann der DJ alle Lieder Ihrer Wunschliste spielen.
  • in der Regel günstiger: immerhin ist ein DJ in der Regel nur eine Person, während Sie bei einer Band mehrere Personen bezahlen dürfen
  • Platzsparend: eine Band besteht aus mehreren Personen mit einigen Instrumenten, was natürlich auch bedeutet, dass diese mehr Platz benötigen. Der DJ dagegen findet auch in der kleinsten Ecke noch genug Platz für sein Equipment.
  • Moderator: Die meisten DJs erklären sich auch bereit, als Moderator zu agieren und durch das Event zu führen. Das sollte vorab natürlich trotzdem abgesprochen werden.

Wer sich nun für einen DJ entschieden hat, sollte trotzdem nicht blindlinks den nächstbesten DJ buchen. Denn auch wenn dieser ‚nur‘ Musik auflegt, kann hier vieles richtig oder eben auch falsch gemacht werden. Achten Sie immer auf Referenzen, Empfehlungen und Erfahrungen des DJs. Das DJ Repertoire von evenses bietet jegliches Genre an und hat auch Allrounder im Angebot. Hier können Sie sich sicher sein, dass Sie nur sehr qualifizierte DJs mit guten Referenzen vorfinden.

Written by