Der richtige Arzt gegen Rosacea

0
50

Rosacea ist eine Erkrankung, welche nicht gerade selten ist. Sie erkennen jene an einer ständigen Hautveränderung, oftmals durch rote Pusteln und Stellen im Gesicht. Mit herkömmlichen Hautcremes oder einer umfangreichen Reinigung kommen Sie gegen die roten Hautstellen nicht an. Schnell macht sich Verzweiflung und Ärger breit. Wir empfehlen deshalb, dass Sie einen passenden Arzt aufsuchen, welcher Sie zur Behandlung beraten kann. So verschwinden auch die Rötungen und Pusteln schnell.

 

Hausarzt als erste Adresse

Sie sind sich nicht sicher, ob es sich um Rosacea oder eine andere Erkrankung handelt? Wir empfehlen, dass Sie zunächst Ihren herkömmlichen Hausarzt aufsuchen. Er kann feststellen, um welche Krankheit es sich handelt und Sie dementsprechend weitervermitteln. Immerhin ist ein Hausarzt kein Facharzt für die Dermatologie Zürich, sondern lediglich auf die Allgemeinmedizin spezialisiert. Fragen Sie also nach, an welchen Hautarzt Sie sich am besten wenden sollen.

 

Ein Dermatologe hilft weiter

Sind Sie sich sicher, dass es sich um Rosacea handelt oder Sie wollen sich direkt von einem Fachmann untersuchen lassen, dann suchen Sie einen Hautarzt auf, welcher in Fachkreisen als Dermatologe bezeichnet wird. Die Suche nach einem passenden Dermatologen gestaltet sich recht simpel, denn über das Internet können Sie in wenigen Minuten eine angemessene Praxis finden. Es gibt aber auch diverse Verbände, welche Dermatologen vermitteln. Bei der Suche nach dem passenden Hautarzt sollten Sie immer auf die bisherigen Patientenbewertungen achten. Darüber lesen Sie ab, ob der Dermatologe einen guten Service bietet oder nicht. Sobald Sie einen Hautarzt gefunden haben, müssen Sie nur anrufen und einen Termin vereinbaren. Viele Praxen bieten heute aber auch schon die Terminvereinbarung über das Internet an.

 

Die Behandlung

Vor Ort findet die Untersuchung statt. Wichtig ist, dass sich der Dermatologe ausreichend Zeit für Sie nimmt. Er sollte auf Ihre Probleme und Ängste eingehen und eine umfangreiche Untersuchung durchführen. Nur so kann sichergestellt werden, ob es sich auch wirklich um Rosacea und keine andere Hauterkrankung handelt. Im Anschluss werden die weiteren Schritte besprochen, also welche Behandlungsansätze es gibt. Folgen Sie den Anweisungen Ihres Hautarztes, um der Krankheit endgültig den Kampf anzusagen. Natürlich dürfen Sie keine Heilung von einem auf den anderen Tag erwarten.