Wie erstellt man Visitenkarten, die professionell wirken?

0
260

Es gibt einige grundlegende Dinge zu beachten. Wenn Sie Visitenkarten erstellen wollen, die die Leute beeindrucken, müssen Sie wissen, wie Sie einige grundlegende Dinge richtig machen. Sobald Sie das können, können Sie Ihre eigenen Karten entwerfen, und Visitenkarten drucken die Ihren Anforderungen entsprechen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass, obwohl die meisten geschäftlichen Vernetzungen und Kommunikationen heutzutage größtenteils online stattfinden, Visitenkarten ihre Relevanz und Verwendung nicht verloren haben. Sie werden feststellen, dass die Mehrheit der Unternehmen jetzt eine Internetpräsenz hat, was bedeutet, dass sie E-Mail zur Kommunikation nutzen. Das bedeutet, dass sie Visitenkarten erstellen wollen, die ansprechend und auffallend sind. Die gute Nachricht ist, dass es einfach ist, sich eine Vorlage zu besorgen, wenn man sich nicht mit dem Computer auskennt. Eine Vorlage ist einfach ein Werkzeug, das die Erstellung einer Visitenkarte einfach und schmerzlos macht.

Einer der besten Orte, um kostenlose Vorlagen zu erhalten, ist die Website von Adobe

Sie sollten sich für das kostenlose Adobe Sparkle-Konto anmelden, so dass Sie alle notwendige Software zum Erstellen von Visitenkarten herunterladen können. Das Schöne an Adobe Sparkle ist, dass es plattformübergreifend ist, was bedeutet, dass es auf vielen verschiedenen Plattformen verwendet werden kann. Sie können es mitnehmen, wenn Sie vom Desktop zum Tablet oder vom Laptop zum Smartphone wechseln. Das Gleiche gilt für Menschen, die viel reisen – sie können die Karte mit sich herumtragen und sie aktualisieren, wann immer es bequem ist, dies zu tun.

Aber auch Online Druckereien bieten oft einen Online Editor an, mit dem Sie Ihre Visitenkarten erstellen und dann auch direkt dort drucken lassen können. Bei einer höheren Auflage, also wenn Sie mehr als 50 oder 100 Visitenkarten benötigen, ist der günstige Offset Druck die erste Wahl, wenn Sie Visitenkarten drucken lassen.

Die Vorlage, die Sie wählen, sollte einfach und sauber sein. Sie wollen, dass Ihre Karte aussieht, als wäre sie professionell gedruckt worden. Die Schriftarten, die Sie verwenden, sollten einfach und elegant sein. Verwenden Sie keine großen Schriften oder ausgefallene Schriftarten, sondern versuchen Sie, sich an die Grundlagen zu halten. Die Schriftart, die Sie für Ihre Social-Media-Marketing-Karten verwenden, sollte auch die gleiche Schriftart sein, die Sie auf Ihrer Website und in Ihren E-Mails verwenden.

Am besten verwenden Sie auf den Karten die gleiche Schriftfarbenpalette wie auf Ihrer Website

Wenn die Vorlage, die Sie wählen, eine andere Schriftfarbe hat als die, die Sie für Ihre Website verwenden, wird der Besucher den Unterschied nicht erkennen können. Sie wollen nicht, dass die Besucher Ihre Seite verlassen, weil sie verwirrt sind, was Sie sagen wollen. Versuchen Sie, sich an eine einfache Farbpalette zu halten, damit Ihre Besucher wissen, was sie erwarten können.

Wenn Sie keine gute kostenlose Vorlage für Visitenkarten finden, können Sie es mit einem Foto auf einer Vorlage versuchen. Es gibt eine Reihe von kostenlosen Stockfotos auf der Adobe-Website, aber vielleicht möchten Sie sich ein paar Tipps von envato-Vermarkter Joe Casciato holen. Er hat eine Photoshop-Aktion erstellt, die Ihre Logo-Design-Vorlagen wie Fotos aussehen lässt. Sie können seine Vorlage von Adobes Website herunterladen und damit eine beeindruckende Karte für Ihr Unternehmen erstellen.