Haus und Garten

Sockelleuchten

Sockelleuchten

Ist die Außenbeleuchtung im Garten gelungen, dann wird das angenehme Ambiente geschaffen und es wird für Sicherheit gesorgt. Wie dies schon von herrschaftlichen Anwesen und Herrenhäusern bekannt war, können die Leuchten bei Terrassen, Treppen, Wegen und Toren für die eindrucksvolle Außendarstellung sorgen. Gerade die Sockelleuchten können durch die niedrige Höhe viele Treppengeländer, Pfeiler und Mauern zieren. Wie bei der Gartenlaterne gibt es stilistisch eine breite Vielfalt und so von zeitgemäß, über exotisch bis hin zu antik. Mit den Sockelleuchten außen wird für das Wohlfühl- und Orientierungslicht gesorgt. Die Besucher werden oft schon direkt bei der Hofeinfahrt von schönen Leuchten empfangen, die sich beispielsweise auf der Gartenmauer befinden. 

Die richtige Außenbeleuchtung entdecken

Die Gartenlaterne oder auch die Sockelleuchten werden gerne am Wegesrand gefunden, damit Gäste zum Haus geleitet werden. Viele Modelle sind im Boden verankert und andere befinden sich auf Pfeilern, Mauern oder auf Steinen. Auch Treppenvorsprünge sind für die Sockelleuchte außen wie geschaffen. Ohne zu blenden wird der Weg damit beleuchtet und dies bewahrt bei eisiger Glätte und bei dunklen Stunden vor den gefährlichen Stürzen. Oftmals zieren sie auch den Rand von Veranden oder Terrassen, damit auch dort das helle Licht zur Verfügung steht. Die Modelle mit den Bewegungsmeldern können sich immer selbstständig einschalten, wenn Licht benötigt wird. Flexibel einstellbar sind dann oft Schaltdauer, Uhrzeiten und weitere Parameter. 

Wichtige Informationen für die Leuchten im Außenbereich

Durch beispielsweise die Sockelleuchte kann die Sicherheit im Garten deutlich steigen. Genau wie bei den Gartenlaternen steht jedoch auch der dekorative Aspekt immer im Vordergrund. Nicht nur unter den praktischen Gesichtspunkten wird der Garten erhellt, sondern die richtigen Lampen stellen auch am Tag eine richtige Augenweide dar. Die klassischen und antiken Leuchten sind meist Laternen aus dem rostfreien Metall wie beispielsweise Edelstahl und bruchfestem Glas. An den Gartenwegen können auch die Kugelleuchten schon eine lange Tradition aufweisen. Es gibt nicht nur Modelle in dem europäischen Landhausstil, sondern auch einig asiatische Einflüsse. Besonders beliebt sind LED-Modelle mit dem funktionalen Design, perfekte Formen und klare Linien. Die Wegeleuchten können den Lichtstrahl meist bestens auf den Weg senden und aufgrund der durchdachten Form wird keiner dabei geblendet. Die Pollerleuchten sind ebenfalls beliebt, die direkt im Boden verankert werden und etwas höher sind. Werden Außenleuchten gekauft, sollte immer die entsprechende Schutzart beachtet werden. Viele Modelle sind mit der Schutzart gegen Spritzwasser geschützt. Durch Strahlwasser eines Gartenschlauches könnten diese Modelle jedoch Schaden nehmen. Bei den Wegen ist auch wichtig, dass die Modelle staubdicht sind. Das Sortiment an den Außenleuchten ist groß und damit findet jeder Gartenfreund auch die richtige Kugelleuchte, Stehleuchte oder Sockelleuchte außen. Natürlich werden auch Außenstrahler oder Außenwandleuchten gefunden.

http://www.wolfsleuchten.de/sockelleuchten/

Written by