Diese 15 Werkzeuge sollte jeder Zuhause haben

0
356

Die folgende Liste, die uns Ralf Decker von singlewohnraum.de bereit gestellt hat, enthält die 15 wichtigsten Werkzeuge, die jeder in seinem Zuhause benötigt. Ganz gleich ob Sie Hobbybastler sind oder nur Hand anlegen wenn es wirklich notwendig ist. Welche davon fehlen Ihnen?

1. Einen verstellbaren Schraubenschlüssel

In den Schraubkopf dieses Schlüssels ist eine Schraube eingebaut, mit der Sie durch Drehen die Größe der Öffnung Eingestellen können. Mit diesem Werkzeug können Sie fast jede Sechskantmutter lösen. Benutzt man die falsche Zange zum abdrehen von Schrauben, werden nur die Kanten abgeschliffen. Mit der Zeit wird es immer schwieriger, die Schrauben zu lösen oder zu ziehen.

2. Eine Zange

Mit Hilfe der verzahnten Klemmbacken einer Zange können Sie Objekte festhalten, sowie Metall ziehen, quetschen oder biegen.

3. Einen Spachtel

Mit dem Spachtel können Sie getrocknete Klebstoffe und Farben abkratzen und Spachtelmasse, Kleister und Spachtel verteilen. Es empfiehlt sich, einen kleineren Spachtel zum Schaben und einen größeren Spachtel zum Verteilen zu besitzen.

4. Einen Hammer

Mit einem Hammer können Sie unzählige Dinge machen. Sei es Nägel einschlagen, Nägel ziehen oder Dinge einzuarbeiten. Einen Hammer braucht wirklich jeder. Wenn Sie einen hochwertigeren Hammer suchen, sollten Sie darauf achten, dass dieser lang und leicht ist. Die Hebelwirkung kann Ihnen helfen, jede Wand ohne Mühe einzureißen.

5. Ein Teppichmesser

Die Verwendungsmöglichkeiten sind so vielfältig, dass Sie sich wundern werden, wie Sie überhaupt noch ohne ein solches Messer ausgekommen sind. Mit einem solchen Messer können Sie die restliche Lackschicht um Fenster herum schneiden, geschlossene Kisten öffnen, Trockenbauwände anritzen oder sogar die Kanten von Teppichen schneiden.

6. Die Wasserwaage

Es gibt Menschen, die können sehr gut abschätzen, ob etwas gerade ist oder nicht. Viele unterschätzen aber die Genauigkeit, die notwendig ist, um Dinge perfekt anzubringen. Mit diesem Werkzeug hört das Rätselraten aber auf.

7. Das Maßband

Für die Abschätzung von Größen, für die genaue Platzierung von Objekten und die Planung von Grundrissen und Möbeln ist Ihr Maßband absolut notwendig. Sie sollten immer mehr als einmal messen, um sicherzugehen, dass Sie es richtig gemacht haben.

8. Einen Schraubenzieher

In jedem Werkzeugkasten gehört ein Kreuzschlitz- oder X-Schraubendreher zu den wahrscheinlich am häufigsten verwendeten Werkzeugen. Durch einen Griff, der austauschbare Spitzen aufnimmt, können Sie eine breite Palette von Schraubern und Größen bedienen.

9. Besen und Kehrschaufel

Bei unordentlichen Vorhaben können Sie sich mit einem speziellen Besenset vor groben Verschmutzungen schützen.

10. Eine Taschenlampe

Manchmal sind Reparaturen im Dunkeln, auf engstem Raum und sogar bei Stromausfall notwendig. Wenn Sie bei der Arbeit keine Hand mehr frei haben, können auch Freunde oder Ihr Partner die Lampe für Sie halten. Da sie in der Regel nicht ohne Batterien funktionieren, sollten Sie immer welche vorrätig haben.

11. verlängertes Stromkabel

Mit Hilfe eines widerstandsfähigen, gut isolierten Verlängerungskabel für den Innen- und Außenbereich, können Sie das begrenzte Kabel Ihrer Werkzeuge bis zur Einsatzstelle verlängern. Besonders im Garten macht sich so ein Verlängerungskabel von Vorteil.

12. Elektrische Bohrmaschine

Mit dieser geht es vorallem darum, ohne viel Aufwand Löcher zu schaffen. Sie ist der ultimative Luxus, wenn man müde wird vom zu vielen Schrauben mit der Hand. Mit diesen Geräten können Sie fast jede Idee durchführen, so dass größere Projekte schnell und mit weniger Muskelkraft vonstatten gehen. Sollte eine Schraube festsitzen, dann sollten Sie schnellstmöglich mit dem Drehen aufhören. Anderenfalls wird der Schraubenkopf wahrscheinlich abbrechen.

13. Einen Drahtschneider

Eine solche Zange hat eine Klinge zum Abschneiden von Drähten. So bringen Sie jedes Kabel auf die richtige Länge oder ritzen mehrere unterschiedliche Kabel an , um diese zu verbinden. Für den Anschluss von elektrischen Leitungen muss der Draht ohne die Kunststoffummantelung freigelegt werden.

14. Sechskantschlüssel-Werkzeug

Zum Anziehen bestimmter Schrauben, wie etwa bei Fahrrädern und Selbstbaumöbeln, werden Inbusschlüssel benötigt. Die Größen der Innensechskantschlüssel können zwar separat gekauft werden und die Hebelwirkung ist bei diesen besser, allerdings bietet ein Werkzeugsatz alles was Sie brauchen, in einem einzigen Tool.

15. Leiter oder ähnliches

Zuhause treten immer wieder Probleme in Bereichen auf, die man nicht ohne weiteres erreichen kann. Sei es bei Malerarbeiten, das Erreichen der Glühbirne, das Auswechseln von Armaturen, das Schneiden der Hecke, das Aufhängen von Lichtern, das Betreten des Dachbodens und viele weitere Tätigkeiten erfordern die Hilfe einer Leiter.