Wie man mit hochwertigen Videos Leads generieren kann

0
88

Zu den größten Trends gehören Videoformate, da sie eine stärkere Interaktion mit den Kunden generieren. Sie sind das ausschlaggebende Werkzeug, das Sie benötigen, um Ihr Ziel zu erreichen; nämlich Kunden an sich zu binden und gesehen zu werden. Video-Content verleiht Ihrer Marke Authentizität und das sorgt für eine erfolgreiche Leadgenerierung.

Sie erreichen die Leadgenerierung mit hochwertigen Videos (z. B. von animierten Filmen bis hin zu Live-Videos), in denen Sie Ihre Botschaften klar und deutlich übermitteln können.

Wichtig zu beachten ist, dass es verschiedene Arten von Videos gibt, die unterschiedliche Wirkungen aufweisen. Um Leads zu generieren, müssen Sie somit Ihr Ziel und Ihre Zielgruppe definieren und in Folge dessen das passende Video verwenden.

Es gibt Online-Spots, welche zur Steigerung der Aufmerksamkeit verwendet werden. Eingesetzt werden die Videos als PreRollVideoAds bei YouTube, Facebook, Instagram usw. Eine kurze spannende, unterhaltsame Story steigert die Klickraten enorm.

Eine weitere Art sind erklärende Videos. Das Ziel der Erklärvideos ist es, die Dienstleistung oder die Produkte auf eine einfache Art und Weise zu erklären, das Vertrauen zum Produkt oder der Dienstleistung zu steigern und damit die Leadwahrscheinlichkeit zu erhöhen. Die Erklärvideos werden häufig auf den Landingpages/Produktdetailseiten eingesetzt. 

Eine andere Möglichkeit sind Produktvideos, welche vor allem in Online-Shops häufig verwendet werden. Sie dienen zur Steigerung der Conversionsrate. Zu beachten ist die Kombination aus einer unterhaltsamen Geschichte, die die Responsequote verstärkt sowie die tatsächliche Darstellung der Produkte.

Zuletzt werden auch Imagefilme häufig verwendet um Leads zu generieren. Sie sind vor allem vom Vorteil um Unternehmenswerte und -leistungen darzustellen. Sie werden oftmals auf der eigenen Webseite angezeigt oder auf Messen. Aber auch für YouTube oder Social-Media-Kanälen eignen sich diese Filme gut.

 

Vorteile: Videomarketing

Durch Anschauen eines Videoclips setzt sich der Unser unbewusst immer länger mit dem Brand des Unternehmens oder einer einzelnen Person auseinander – und nimmt diese stärker und positiver wahr. Das steigert die Mundpropagandaund somit den Bekanntheitsgrad eines Unternehmens oder auch einer einzelnen Person.

Weitere Vorteile sind:

–        Videos können viel Geld generieren. So kann beispielsweise ein Produktvideo auf einer Landing Page die Conversions um 80% steigern.

–        Videos präsentieren ein Unternehmen oder eine Person rund um die Uhr

–        Kunde ist Markenbotschafter (schickt die Videos an bekannte Personen weiter)

–        Einmalige Investition

–        Viele Einsatzmöglichkeiten (YouTube, Social-Media etc.)

 

Was sind die ersten Schritte, wenn man mit hochwertigen Videos Leads generieren möchte?

Wichtig zu beachten ist, dass Sie Ihr Ziel und Ihre Zielgruppe genau kennen, damit Sie diese direkt mit dem Video ansprechen. Schließlich gewinnt nicht jedes bewegte Bild alleine Aufmerksamkeit. Das Thema und die Story müssen dem Publikum gefallen, es ansprechen und darüber hinaus fordern, Resonanz zu zeigen.

Wichtige Schritte um Videoleads zu generieren:

  • Passen Sie Ihre Botschaft an, und verteilen Sie sie über jeden Kanal und auf jedem Gerät.
  • Erstellen Sie schnell Destinationen für die Video-Lead-Generierung, um möglichst viele Nutzer über Suchseiten zu Ihren Videos hinzulenken.
  • Fügen Sie Videos an jedem Berührungspunkt ein – von Landing-Pages bis zu Lead-Formularen.
  • Nutzen Sie die Verbreitung über soziale Netzwerke und Live-Video-Streaming, um Ihre Zielgruppe dort zu erreichen, wo sie sich aufhält.
  • Fügen Sie benutzerdefinierte Handlungsaufforderungen in Ihre Videos ein, um die Nutzer zu Handlungen anzuregen.
  • Gestalten Sie den Video-Player interaktiv, um Interessenten zu binden und zu unterhalten.

 

Wie kann man die Videos bestmöglich selbst erstellen?

Der erste Schritt eines hochwertigen Videos ist auf ein hochwertiges MP4 Videoschnittprogramm zu setzen. Mit diesem MP4 Video Editor können jegliche Art von Videos auf dem Mac bearbeitet werden.

Ein hochwertiges Videoschnittprogramm ist wichtigum möglichst viele Tools zu haben um das Video nach seinen Vorstellungen bearbeiten zu können.

Deshalb ist zu beachten, dass das Video in den gängigen Formaten wie MP4, M4V, FLV, MOV etc. zu speichern ist und somit das Video direkt bei der gewünschten Seite zu teilen ist (z. B. bei Facebook oder YouTube).

Außerdem sind Tools, wie die Videoeffekte(Überlagerungen, Videofilter, Splitscreen, Stabilisierung von verwackelten Videoclips, Videoübergänge hinzufügen etc.)

vom Vorteil, damit das Video professionell und fehlerfrei erscheint.

 

Wo kann man die Videos am besten verbreiten?

Die Verbreitung der Videos ist abhängig von der Botschaft, die das Video vermitteln soll und vor allem von der Zielgruppe.

Größtenteils werden die viele Videosauf YouTube hochgeladen oder Social-Media Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter oder TikTok. Dort werden sie in der Regel geliket und geteilt. Auch Unternehmen teilen ihre Videos nicht nur auf ihren eigenen Webseiten oder Messen, sondern nutzen immer mehr Social-Media Plattformen, da sie dort eine größere Reichweite haben.